Kettlebells

Allgemeines über Kettlebells

Kettlebells werden immer beliebter und die Rundhanteln gehören schon zur Standardausstattung eines guten Fitness –oder Crossfit Studios. Aber auch für das Training zuhause sind die Gewichte geeignet.

Das Training mit Kettlebells zielt primär auf den Aufbau von funktioneller Kraft und weniger auf Muskelwachstum, letzteres ist dennoch möglich. Wer den Kraftsport vorwiegend aus ästhetischen Gründen ausübt, sollte lieber zur Kurz –und Langhanteln greifen, da das Training mit diesen etwas effizienter ist.

 

 

Das Krafttraining, bzw. Sport allgemein, ist für die körperliche Leistungsfähigkeit und allgemeine Gesundheit sehr wichtig, wobei es keine große Rolle spielt welche Sportarten oder Trainingssysteme man bevorzugt. Regelmäßig ins Training zu gehen, genügend Regenerationszeiten einzuplanen und auf eine ausgewogene Ernährung zu achten, sind wohl die besten Grundlagen für ein gesundes Leben.

Training mit Kettlebells

Auch beim Training mit Kettlebells gibt es Grundübungen, die mehrere Vorteile haben. Zum einen werden nicht nur die Hauptmuskelgruppen beansprucht sondern auch Hilfs –und Stabilisationsmuskel aktiviert. Durch die ganzheitliche Belastung produziert der Körper mehr Wachstumshormone und verbrennt gleichzeitig auch mehr Energie auf einmal.
Wichtig ist das man den Körper gleichmäßig trainiert und sich nicht nur auf spezielle Muskelgruppen beschränkt, andernfalls kann es zu Dysbalancen oder anderen Mängeln kommen.


Kettlebell Set

kettlebell-set

  • Set aus 4 – 32kg Kettlebells (4, 6, 8, 10, 12, 14, 16, 20, 24, 28, 32kg)
  • Ausführung in Guss (in einem Stück) mit Vinylbeschichtung für eine bodenschonende Nutzung
  • KG Angabe ist eingeprägt
  • abgeflachte Unterseite
  • ideal für Schwing-, Reiß-, Stoß- und Umsetzbewegungen

 


Zu den Hauptübungen zählen Front Squats, Overhead Press, Renegade Row oder z.B. One Leg Deadlifts. Die meisten dieser Übungen werden mit je zwei Kettlebells ausgeführt.

Wenn Du mit dem Kettlebell Training beginnen möchtest oder schon seit etwas Längerem dabei bist, solltest Du ein paar Fehler vermeiden.

training mit kettlebellsTipp 1: Achte auf die Ausführung! Die Übungen können sehr komplex sein und sollten daher mit leichten Gewichten geübt werden. Lass Dir von einem Trainer zeigen wie die Übungen richtig ausgeführt werden und worauf man achten muss, damit man sich nicht verletzt.
Außerdem werden Kettlebells oft wie normale Kurzhanteln benutzt, jedoch ist die Bewegungsausführung sehr unterschiedlich.

Tipp 2: Wähle das richtige Trainingsgewicht! Viele greifen eher zu den leichteren Rundhanteln und wundern sich nach einer Weile, dass sie keine Fortschritte machen. Ist das Trainingsgewicht zu leicht, werden die Muskeln nicht ausreichend beansprucht. Männer können mit 14kg Hanteln einsteigen, Frauen eher mit 10kg. Mit der Zeit kann nach und nach das Gewicht gesteigert werden.

Tipp 3: Übungen mit Kettlebells sollten den ganzen Körper beanspruchen und nicht nur die Arme! Oft übernehmen die Arme die ganze Arbeit, wobei die Bein –und Oberkörpermuskulatur gefordert werden soll.

 


Buchempfehlung:

kettlebell-trainingsbuch

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (21 votes, average: 4,70 out of 5)

Loading...